Mittwoch, 31. März 2010

kitsch as kitsch can

...lang, lang ist´s her, die Britta hat Zeit und weilse das bloggen schon vermisst hab, is hier so´n "kurz-ma-zwischendrin-Eintrag"...Un´ zwar mit Frühlingsblömmsche ( wie der Hesse sagt) und, jetzt kommt´s, ´nem Blumenkind. Diese hammer kitschigen Figürchen find ich ja schon länger ziemlich süß, aber auch immer zu teuer und zu omma-mäßig.
Aber heut´, an diesem wunderbar herrlichen Tach, da hat´s mich voll erwischt un´nu hab ich eins...un´ bin jetzt ommatechnisch ganz weit vorn, hoho! Die sin´ aber auch zu goldisch! Ausserdem finde ich, dass man ab 30 sowieso über den Dingen steht un´ von daher eh alles darf! Nix tut der Coolness irgendnen Abbruch. Is´ ja klar, ne?!?...aber immerhin werden die echt weitestgehend von Hand hergestellt, bemalt un´so.


Also Mädels, es lebe der Kitsch un´wie gesagt, ab 30 is sowieso alles drin (gäh, Herr D.!), sach ich jetzt ma so! =)

Kommentare:

  1. Finde ich auch sehr süß, Kitsch hin, Kitsch her ;-)
    LG, Pillepalle

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht liegt das ja jetzt daran, dass auch ich bald in 3 Monaten 30 werde und wohl bei Dir in der Nähe wohne: ich finde das Blumenmädchen auch toll! So! Dann sind wir eben beide Ommas, gelle?
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. hömma, schätzelein. hoch die tassen (natürlich hagebuttentee jenseits der 30) und SKOLL! und kumma... solange die omma nicht inne glasvitrine steht, die wiederrum integriert ist in eine schrankwand "rustikale eiche" marke "gelsenkirchener barrock"... is doch alles in butter.

    AntwortenLöschen
  4. sweet kitsch , we got some also

    nice to have you back

    AntwortenLöschen
  5. Hey, das ist gar kein Kitsch, sondern sehr hochwertige und traditionelle Volkskunst aus dem Erzgebirge...
    ...und als die damals vor langer Zeit aufkamen, da waren es die jungen Menschen, die sie kauften!
    Traditionell hat jedes Kind so ein Blumenkind auf dem Geburtstagstisch gefunden. Das Blümchen sogar passend zur Jahreszeit, in der der Geburtstag war. Auch wurde so der Sitzplatz des Geburtstagskindes am festlich gedeckten Kaffetisch angezeigt. Das Blumenkind wurde dort "über" dem oberen Tellerrand platziert.

    Darum mach`dir keine Sorgen wegen Oma-Kitsch...

    GLG
    Peggy

    AntwortenLöschen