Sonntag, 13. März 2011

Japan


Hoffen wir das Beste! Für Japan und für unsere Erde!
Und nicht erst seit dem Erdbeben in Japan denke ich:


!!!

Kommentare:

  1. Da bin ich ganz bei Dir, liebe Britta! Was für ein Irrsinn, in der Gegend so viele AKWs zu bauen. Das Ganze nimmt mich auch ziemlich mit.
    Viele Grüße von PillePalle

    AntwortenLöschen
  2. ...oh ich finde das auch so furchtbar!!!Bin auch Deiner Meinung!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. mhmmm... ich bin da zwiegespalten. ich kenn mich mit atomkraftwerken ein bisschen aus. und bisher gibts halt noch keine wirkliche alternative für uran, sprich atomkraft - aber klar, uran gibts irgendwann auch nimmer und atomkraftwerke sind nicht die optimale langzeitlösung. deshalb MUSS eine alternative her. aber auch solarenergie ist lang noch nicht ausgereift und kann die atomkraft noch nicht ersetzen. egal wie. was passiert ist, ist furchtbar und ich hoffe von ganzem herzen, dass keine weiter katastrophe folgt!

    ganz lieben gruß
    dani

    AntwortenLöschen
  4. ich habe diesen link gegoogelt:

    http://www.atomausstieg-selber-machen.de/

    der ist T O P - da erfährt man, wie es jetzt läuft und wie jeder von uns aktiv handeln kann! dachte, dass dich das interessieren könnte. aber du kennst den link bestimmt schon :)

    ich wünsch dir nen guten wochenstart,
    dani

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Britta,
    auf den Link den Dani gegooglt hat, bin ich auch gestossen. Schau ihn dir mal an, ist sehr informativ und es werden Naturstromanbieter angezeigt, wie ich finde eine echte Alternative! Die Betreiber von Schönau kennt mein Mann persönlich und wir werden jetzt,wenn wir aus unserem Vertrag mit "falschem" Ökostrom raus sind, wechseln.
    Traurig dass erst so etwas Furchtbares passieren muss, und ein umdenken stattfindet...
    schicke dir liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen