Samstag, 7. November 2009

Every woman is a rebel

Jawoll! Dieser post könnte allerdings auch den Titel "Erinnerungen an die Kinderzeit" lauten. Warum? Darum:

Wegen der DUMMEN AUGUSTINE - DIE Emanze im Kinderzimmer!!! Wie ich da drauf komm´? Waren bei Freunden und sind irgendwann zu später Stunde auf die Idee gekommen, mal wieder zu kniffeln. Und was wurde da als Würfelunterlage hervor geholt...genau, dieses Kinderbuch. Und bei mir ging´s sofort rund als ich das gesehen hab. Auf einmal 1000 Erinnerungen an meine Kinderzeit, das Buch hatten wir nämlich im Kindergarten...

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr was aus eurer Kinderzeit wiederentdeckt, an das ihr ansonsten nie mehr gedacht hättet???

Und weil ich sooo begeistert war, hat sie mir das nu geschenkt...freu!!!
Die Story is schnell erzählt: Die Clownin Augustine träumt davon, wie ihr Mann, der Clown August, auch mal im Zirkus aufzutreten.

Aber ihre Aufgabe isses, den Haushalt zu schmeißen und die Kinder zu versorgen...

bis August krank wird. Augustine springt ein und leget sie super Show hin. Dann sind alle glücklich und Augustine kann endlich auch im Zirkus mitmachen...Un´ich weiß nu auch, was mein Patenkind zu Weihnachten bekommt...=)


P.S.: Entschuldigt die miese Bildqualität, aber es wird hier heute gar nich´richtig hell...

Kommentare:

  1. August und Augustine sind supersüüüüüüß. Eine schöne Geschichte. Manchmal braucht es auch nur ein Stichwort und die Kindheit erwacht. Bei mir waren es vor kurzem Rollschuhe. Ach was habe ich die Dinger geliebt. Meine Freundin und ich haben richtige Kunststücke vollbracht und wollten später mal Rollschuhkünstler werden. Schön , so Kindheitserinnerungen. Dein Patenkind wird das Buch bestimmt auch lieben.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. jaaa...das ist ein klasse Buch, hatte meine Tochter auch...man kann ja nie rechtzeitig anfangen mit der "Emanzipation";-)!
    Deine Erika gracilis hab ich mir letztes Wochenende als Inspiration bei dir "geliehen". Obwohl ich eigentlich net so auf Erika steh...ich muss sagen...sehr grazil sahs aus;-)
    Liebe Wochenendgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Da kann das Patenkind sich freuen! Na ja, ich bin nur mahl ein grosses Kind und ich liebe solche Bücher. ;)
    Ich wünsche dir ein schöner Sonntag, Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. :o))) Ich kenne es auch , musste es immer im Kindergarten vorlesen.

    Habe auch gerade einen "Dinge von frueher" post ;o))

    Liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch kenne ich nur vom Umschlag - aber die Bilder und die Geschichte gefällt mir! Ich finde auch, daß es mehr gleichberechtigung geben sollte und das schon sehr früh gezeigt werden kann! ( Das geht ja nicht um Rücksichtslosigkeit - sonder eben um eine Gleichberechtigung im Kopf!).
    Liebe Grüße Tinki -> tolle Bilder-tolles Buch!

    AntwortenLöschen
  6. So funny that you would feature this clown. My husband and I were talking about baby names the other day and I told him if we ever have another boy I want to name him August. Then my husband replied we can't use that name it is a name of a clown in Germany. Augustine.

    AntwortenLöschen
  7. ... so ein toller Post - er spricht mich in der Mitte meines Herzens an. Danke --- Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Oh, meine Soehne haben dieses Buch geliebt... so suess!
    Danke fuer diese schoene Erinnerung!!!

    Schoenes Wochenende!
    Victoria

    AntwortenLöschen