Sonntag, 28. August 2011

Nix Großes...

...und Aufwendiges und trotzdem freu ich mich jetzt jedesmal, wenn ich auf den Küchenbalkon geh´ und das kleene Kränzchen seh´.
War mit meiner Mama vor einer Weile ma auf so ´ner Gartenmesse in ´nem netten Park und da hab´ ich das Kränzchen für´n Euro mitgenommen. Dann lag´s rum und heute hab´ ich´s nu mit meinem masking tape ma ´ne Runde bunter gemacht (die Farben sind aufem Foto heller als in echt).

Ich wünsch´ euch einen guten Wochenstart!...Und freut euch an den kleinen Dingen...;-)

Kommentare:

  1. aah...ja klar, dein Schränkchen hat ich ja schon bewundert..konnte mich nur nimmer so recht an die Tapete erinnern..nu..man wird halt älter;).
    Aber sag, ihr habt ja tolles Mauerwerk am Haus! Da muss ja auch nix riesiges dran. Hab mir jetzt auch mal dieses Zaubertape bestellt..*lach*..Herdentrieb, werd mal schaun, was ich damit alles bekleb;).
    lieben Gruss und lass es dir gutgehn!
    Susanne
    PS: danke dir für deinen lieben Kommentar..Zimmer ist inzwischen gefunden:)...aber ist schon heftig, was ein Minizimmerchen in Kopenhagen kostet..uiui...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, und danke für deinen netten Kommentar - bin selbst aus Deutschland und freue mich immer, wenn auch mal Landsleute vorbeischauen :-)

    Schönen Blog hast Du, werde öfter mal vorbeischauen!

    Liebe Grüsse aus Dänemark, Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. süssss :) ich bin auch am bekleben mit dem zeugs - macht spass...

    AntwortenLöschen
  4. ach, meine letzte post war übrigens ein "guck, was ich vermasselt habe" - nicht dass du denkst es war sowas wie "guck, was ich schönes gemacht habe" ;)... manchmal ist es mir zuviel mit dem dänisch und deutsch posten - sorry...

    AntwortenLöschen
  5. dazu eine weisheit aus meinem kindheits-poesiealbum (siehste mal, wie beeindruckend das gewesen sein muss, dass ich mich heute noch dran erinnere)
    "wer den pfennig nicht ehrt, ist des talers nicht wert"
    weißte bescheid! also: schöner kranz!

    AntwortenLöschen
  6. Hei Britta! Süß, das Kränzchen mit den Wimpeln. Am WE war ich bei meiner Schwester, die ihren Wohnzimmerschrank ausgemistet hat. Unglaublich, was die da alles reingestopft hatte. Meine Nichte und ich lagen auf dem Sofa und haben abwechselnd "Flohmarktkiste", "behalten" oder "das würde ich weiß lackieren" gebrüllt. Ein solches Kränzchen war auch dabei :)
    Viele Grüße von PiPa

    AntwortenLöschen
  7. Hej Britta
    Auf die Idee, eine Mini-Wimpelkette um einen Kranz zu wickeln muss man erst mal kommen... Das sieht aber soo schön aus! Ich mag ja Wimpelketten sehr gerne - von denen kann man gar nie genug haben. Vielleicht wird ja nun auch bei mir mal ein Kranz "verwimpelt". Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen