Mittwoch, 1. Februar 2012

Kontrastprogramm

Kein anderes Wort passt aktuell besser! Leider! Am 2. Tag des neuen Jahres ham´ wir unsere Rucksäcke geschnappt und haben die ersten 3 Wochen von 2012 in Thailand verbracht. Die Worte wunderschön, abenteuerlich, paradiesisch, umwerfend und total beeindruckend beschreiben nur den Gipfel des Eisbergs, sozusagen.
Und nachdem ich nu ein paar Tage gebraucht hab, um mich von dem kleinen Kälteschock zu erholen (´nen Tempereaturunterschied von schlappen 30 Grad von jetzt auf gleich sollte man dann doch nich unterschätzen...), komm ich auch endlich mal wieder zum bloggen.
Und beginne mit dem super entspannten Abschluss unserer Reise: Einer wunderschönen, kleinen Insel, die vom Tourismus bis jetzt weitestgehend verschont geblieben is...Und auf der man demnach auch schon ma ganz allein Kokosnuss schlürfend ´nen Tach am Strand verbringen kann...oder 2...oder 3...achjaaaa...=)
Also, wie gesagt, mit Palmen, Badewannenwasser und allem drum und dran,
mit Meerblick von der Terrasse aus...
...und mit Freiluftdusche. Wenn man nach oben geguckt hat, hat man in einen Baum geguckt, total cool!
Und die, die da maximal entspannt (inkognito, weil sonnenbebrillt und frisurlos) im Wasser planscht, joa, das bin ich...Und bevor ich wieder schockgefrostet werde, guck´ ich mir noch ein paar Urlaubsfotos an, um wenigstens mental dem Tiefkühlfachklima hier zu entkommen...=) =) =)
P.S.: Allerdings wird man, nachdem man im tiefsten Winter im Sommer war, angeguckt, als wär man der Solariumjunkie No. 1...naja, wenn´s sonst nix is, ne?!

Kommentare:

  1. Wie schön!!!! da wäre ich jetzt auch gerne, mir ist es hier viiiel zu kalt, brrrr!
    Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...so schöne Bilder...das ist wirklich ein Kontrastprogramm zu hier!!!
      Lieben Gruß
      Anja

      Löschen
  2. Deine Bilder sehen so schrecklich schön WARM aus *smile*

    Liebe Grüße, sandschnecke

    AntwortenLöschen
  3. *lach*...die Bilder sind jetzt grad doppelt schön..erstens, weil sie eh schön aussehn;)..und zweitens weil sie warm machen bei dem Eisklima:). Steht auch noch auf meiner will-ich-noch-erleben-Liste...mit dem Rucksack durch Thailand.
    sympathisch dich auch mal in "echt" zu sehn, wenn auch "verkleidet";)!
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Schön! Das bestärkt mich in dem Vorhaben, den Januar 2013 in Thailand zu verbringen :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schööööön.... da wäre ich jetzt auch gerne. Gerade jetzt, ist es hier so bitterkalt geworden. Das muss ja schrecklich für Euch sein. Möchte man da nicht sofort wieder in den Flieger steigen?
    Liebe Grüße von einer
    neidischaufdiebilderguckenden, Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh wie schön!!! Ich liebe Thailand und ganz besonders die Straßenstände mit den leckeren Hühnchenspießen!! :-)
    Schön, dass du dich gut erholt hast.
    Grüßle Emma

    AntwortenLöschen
  7. ohhh und hier so kalt!! ich glaube du hast Dir das richtige Ziel ausgesucht!! tolle Bilder!!!lg colores

    AntwortenLöschen
  8. Hi,
    danke dir, hab mir Mühe gegeben ;)
    Wollte dir heut schon mal schreiben, aber der Kommentarkasten ging nicht auf =(
    Jetzt weiß ich warum bei dir nix mehr kam,du warst unter Palmen, tooooll!
    Wör ich bei der Eiskälte jetzt auch gern, wär da nicht meine Flugangst =(
    Sauna, Badewanne ect. tut´s da dann aber auch ;)

    sü´ße Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Hei Britta! Das war sicher eine gute Idee! Schöne Bilder, die machen Lust auf Sommer und Urlaub am Meer. Viele Grüße,
    PillePalle

    AntwortenLöschen